care-comm

PR & Marketing für Dienstleister in der Kranken- und Altenpflege

Inhouse-Workshops

 

LEARNING BY DOING

 

care-comm-Workshops finden in Ihrem Pflegeunternehmen statt und dauern 4 Stunden. Nennen Sie Ihren Wunschtermin.

Das umfangreiche Schulungsmaterial ist praxisnah konzipiert. Es dient anschließend als Mitarbeiter-Leitfaden, mit dem PR-Laien ihre Projekte erfolgreich umsetzen können: Medienarbeit, öffentlichkeitswirksame Aktionen, den neuen Internetauftritt, Socialmedia-Aktivitäten.

Die Workshops richten sich an Inhaber und Betreiber von ambulanten Pflegediensten und stationären Pflegeeinrichtungen und/oder Mitarbeiter in Leitungsfunktionen, in deren Aufgabenfeld Marketing und Kommunikation fällt.


Inhouse-Workshop 1     Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Pflegeunternehmen

Mund-zu-Mund-Werbung ist für Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen noch immer die erfolgreichste Art der Kundengewinnung.

Professionelle Pressearbeit unterstützt diese „Werbeform“ und sorgt dafür, dass Ihr Pflegeunternehmen tatsächlich „in aller Munde ist“: Wenn Sie eine positive Berichterstattung in den Medien erzielen, dann erreichen Sie einen hohen Bekanntheitsgrad und heben sich außerdem deutlich von den Mitbewerbern in Ihrer Region ab.

Ein guter Ruf, Profilschärfe und hohe Bekanntheit sind aber nicht nur die wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kundengewinnung durch Weiterempfehlung. Auch Mitarbeiter identifizieren sich gerne mit einem Pflegeunternehmen, das in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen wird, und beginnen, diesen Prozess aktiv zu unterstützen.

Der Workshop führt ein in wesentliche Aspekte von Pressearbeit:

  • Kommunikationsdefizite und -ziele erkennen:
    Analysieren von Selbstbild, Außenwahrnehmung, Konkurrenzsituation des Pflegeunternehmens anhand von Fragebögen, Entwickeln entsprechender Kommunikationsziele – u.a. die Themen künftiger Pressearbeit.
  • Methoden der Öffentlichkeitsarbeit:
    Kennen lernen von Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit der Presse zu gewinnen, geeignete Anlässe und wechselnde Themen finden, Nutzung von Veröffentlichungen für die Eigenwerbung.
  • Zusammenarbeit mit den Medien:
    Erfahren, worauf man im Umgang mit Pressevertretern achten muss, wie man  Medienkontakte knüpft und pflegt.
  • Textarbeit:
    Anhand von Beispielen und durch praktische Übungen wird das Verfassen eines aussagekräftigen Unternehmenskurzprofil, einer professionellen Pressemitteilung und einer Presseeinladung trainiert.
  • Erfolgreiche Projektplanung:
    Mit einem Mitarbeiter-Leitfaden künftig öffentlichkeitswirksame Projekte leichter planen und durchführen

Nach diesem Workshop können Sie künftig

  • besser steuern, wie Ihr Pflegeunternehmen in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird
  • Ihr Pflegeunternehmen klarer gegenüber Mitbewerbern profilieren
  • leichter Kunden und qualifizierte Mitarbeiter gewinnen
Inhouse-Workshop 2   Ihr Pflegeunternehmen im Internet

Die Seriosität eines Unternehmens wird erfahrungsgemäß sehr viel höher eingeschätzt, wenn es seine Leistungen im Internet transparent und übersichtlich präsentiert. Vor allem bei Pflegeanbietern – deren Arbeitsgebiet für Laien ohnehin erklärungsbedürftig ist – zeigt sich: Ausführliche Information rund um das Thema Pflege nimmt Ängste und schafft Vertrauen – schon vor dem ersten persönlichen Kontakt.

Voraussetzung ist allerdings, dass die Seite „barrierefrei“ ist – mit einer sinnvollen, gut geplanten Struktur und ausgestattet mit Informationen, die Pflegelaien nicht überfordern.

Wer darüber hinaus seinen Besuchern noch einen besonderen Nutzwert bietet, hat beste Chancen sie auch als Kunden zu gewinnen. Mit einem professionellen Internetauftritt gelingt es Betreibern von Pflegeunternehmen sich überzeugend gegenüber Mitbewerbern zu profilieren und leichter Kunden und qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen.

Der Workshop informiert über Aufbau, Funktionen, Inhalte und Vernetzung eines Internetauftritts:

  • Struktur und Aufbau:
    Entwickeln einer übersichtlichen Struktur für einen Firmenauftritt, Kennenlernen von Rubriken, mit denen Pflegeanbieter ihr Angebot und ihre Inhalte besonders attraktiv und nutzwertig gestalten können.
  • Textarbeit:
    Informationen werden im Internet auf ganz andere Weise präsentiert als im Printbereich. Die komplexen Inhalte zum Thema Pflege müssen für Pflegelaien besonders nutzerfreundlich und barrierefrei aufbereitet werden. Lernen, worauf es dabei ankommt.
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    Der Internetauftritt ist eine ideale Plattform für Öffentlichkeitsarbeit. Vorstellung der unterschiedlichen Möglichkeiten in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Foren, Seniorenportale usw.)
  • Suchmaschinenmarketing und SEO (Suchmaschinenoptimierung):
    Aufführen verschiedener Vernetzungsmöglichkeiten, die sich besonders für ambulante Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen eignen.

Nach diesem Workshop

  • wissen Sie, wie Sie Ihr Pflegeunternehmen im Internet optimal präsentieren
  • wissen Sie, wie Sie Ihren Internetauftritt für Ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen können

 

Buchungsunterlagen, Terminabsprache, weitere Informationen und Preise telefonisch oder über Kontaktformular

Zum Ausdrucken: Folder care-comm Inhouse-Workshops

Suchen

Inhouse-Workshops

 

Inhouse-Workshops